Sie sind hier

10.000 Euro für Kinder

Weihnachtslosaktion der Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern
Scheckübergabe Martin Amedick

Jedes Jahr sammeln die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern, junge Unternehmer und Führungskräfte aus der Region, mit ihrer Weihnachtslotterie für einen guten Zweck.

Dabei werden Sach- und Geldspenden regionaler Unternehmen wie z.B. ein Flug und Hotelaufenthalt in Berlin, Spargutscheine oder Weinpräsente verlost.

Das Geld kommt wohltätigen Einrichtungen zu Gute – in diesem Jahr dem Förderkreis kranker Kinder am Westpfalz-Klinikum und der Aktion „Mama/Papa hat Krebs“.

Unterstützt wurden die Wirtschaftsjunioren diesmal vom Managementforum "KL Connect e.V." Stolze 10.000 Euro sind bei der Weihnachtslotterie der Wirtschaftsjunioren erwirtschaftet worden. Hierfür wurden mehr als 2.000 Lose verkauft, so dass insgesamt je 5.000 Euro an den Förderkreis kranker Kinder am Westpfalz-Klinikum sowie an das Projekt „Mama/Papa hat Krebs“ gespendet werden konnten.

Am 17. Februar nahm FCK-Kapitän Martin Amedick, Schirmherr der Aktion „Mama/Papa hat Krebs“, seinen Scheck entgegen. Diese Spende soll helfen, auch weiterhin mit Kindern und  Jugendlichen schöne Dinge zu unternehmen um so Auszeiten vom belastenden Alltag zu ermöglichen.  

Bild: Schirmherr der Aktion „Mama/Papa hat Krebs“ Martin Amedick, Kapitän des 1. FC Kaiserslautern, freut sich über den Scheck der Wirtschaftsjunioren