Sie sind hier

Los Nummer 0001 übergeben

Wirtschaftsjunioren starten Verkauf der Weihnachtslose mit Pressekonferenz
Matthias Schlanke, Dr. Klaus Weichel, Grit Wehrmann, Peter Sanner, Maik Pfeifer

Die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern luden am 05. November 2012 zu einer Pressekonferenz in die Kreissparkasse Kaiserslautern. Im Rahmen der Veranstaltung wurde die diesjährige Benefizaktion offiziell gestartet und Schirmherr Dr. Klaus Weichel begrüßte gemeinsam mit den Organisatoren die Vertreter der Spendenempfänger. Bei der erfolgreichen Aktion Weihnachtslotterie der Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern in Kooperation mit dem Managementforum KL•CONNECT konnten im letzten Jahr Spenden in Höhe von 10.000,- Euro überreicht werden. Die jungen Unternehmer streben bei ihrer diesjährigen Aktion ein ähnliches Ergebnis an.

Die Weihnachtslotterie der Wirtschaftsjunioren ist in Kaiserslautern seit Jahren zu einer festen Größe geworden. Dazu sammeln die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer Sach- und Geldpreise, die anschließend für einen guten Zweck verlost werden.
Der Erlös der Aktion wird wieder komplett an wohltätige Einrichtungen gestiftet. Wie im letzten Jahr kommt der Erlös dem Förderkreis kranker Kinder am Westpfalzklinikum Kaiserslautern e.V., dem Verein „Mama/Papa hat Krebs“, "Lichtblick 2000 e.V." und die Bürgerstiftung Bündnis für Familien der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach. In diesem Jahr gehört auch der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Landstuhl zu den Spendenempfängern. Schirmherr Dr. Klaus Weichel, Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern, ging mit guten Beispiel voran und kaufte direkt einige Lose. Er betonte in seiner Ansprache, dass es keineswegs selbstverständlich sei, dass ein Wirtschaftsverband sich als integraler Bestandteil eines sozialen Netzwerks empfinde und sich dort auch einbringe.

Vier der fünf karitativen Einrichtungen, denen der Erlös der diesjährigen Aktion zugute kommt, stellten ihre Projekte und Organisationen persönlich vor. Die Wirtschaftsjunioren dankten den Dienstleistern und Unternehmen der Region für die Bereitstellung der Preise, die diese Benefizaktion erst ermöglichen.

Die Spenden-Aktion der Wirtschaftsjunioren läuft bis Weihnachten.