Sie sind hier

MIRKO 2013

Magdeburg war eine Reise wert
Die Rheinland-Pfälzische Delegation auf der Gala der MIRKO 2013

In Magdeburg fand von 22. bis 24. März die diesjährige Mitteldeutsche Regionalkonferenz MIRKO der Wirtschaftsjunioren statt. Die MIRKO wird von den mitteldeutschen Landesverbänden Berlin-Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ausgerichtet. Im Rahmen der Konferenz fand diesmal auch die Frühjahrsdelegiertenversammlung der Wirtschaftsjunioren Deutschland statt. Ein Anlass für viele Junioren aus den verschiedenen Landesverbänden sich auf den Weg nach Magdeburg zu machen, darunter auch einige aus Rheinland-Pfalz.

Über 370 Junioren aus ganz Deutschland erlebten drei gut organisierte Konferenztage mit vielen interessanten Programmpunkten. Neben verschiedenen Seminaren und Ausflugszielen standen u.a. Firmenbesichtigungen auf dem Programm. So konnte z.B. das Werk der Firma Enercon besucht werden, in dem die Gondeln und Rotorblätter von Windkraftanlagen produziert werden. Die dafür benötigten tonnenschweren Gussteile werden u.a. bei der Firma HegerFerrit in Sembach produziert, deren hoch innovatives Gusswerk die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern im Jahr 2010 besichtigen durften. Eine mit hochrangigen Politikern aus Berlin besetzte Podiumsdiskussion, die im Rahmen des Welcome-Abends am Freitag stattfand, und ein durchweg gelungener Gala-Abend in einer großartigen Location (Kulturwerk Fichte) waren sicher die Highlights der Veranstaltung. So empfanden es zumindest die angereisten Juniorinnen und Junioren aus Rheinland-Pfalz, die gemeinsam einen schönen Abend auf der Gala erlebten. Magdeburg war sicher eine Reise wert.