Sie sind hier

Erster Ball der Wirtschaft in Kaiserslautern stößt auf begeisterte Resonanz

Wirtschaftsjunioren feiern 50. Jubiläum am 27.09.2014

Mit einem rundum gelungenen und sehr abwechslungsreichen Abend feierten die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern am 27. September ihr 50-jähriges Bestehen. Rund 100 Gäste waren der Einladung zum 1. Ball der Wirtschaft gefolgt und sorgten damit für einen würdigen Rahmen zur Feier des Jubiläums der Wirtschaftsjunioren. Das tolle Ambiente des 2014 neu errichteten Ballsaals an der Gartenschau, das vielseitige Programm mit Musik und Kabarett und ein Viergängemenü als kulinarisches Highlight sorgten für begeisterte Resonanz unter den Gästen.

Bei herrlichem Spätsommerwetter konnte der Sektempfang auf der Terrasse vor dem neuen Ballsaal an der Gartenschau stattfinden. Eingebettet in die tolle Gartenanlage rund um das Brauhaus bot sich den Gästen hier bei einem Gläschen Winzersekt die Gelegenheit für gute Gespräche. Musikalisch wurde der Empfang von den "Lazy Tounges" untermalt, angeführt von dem bekannten Lauterer Saxophonisten Helmut Engelhardt.

Der Ballsaal erwartete die Gäste dann mit herbstlich dekorierten Tischen und einem festlichen Ambiente. Durch den Abend führte als Moderator Olaf Holzbach von RPR1. Nach einer kurzen Begrüßungsrede durch den Kreissprecher Robert Kautsch und kurzen Grußworten durch die aktuelle Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Rheinland-Pfalz, Maren Bott, rückte das Musikalische und das Kulinarische für die nächsten Stunden in den Mittelpunkt. Für Gänsehautmomente sorgte dabei die Band "Adams Äpfel" mit den Gesangseinlagen der bezaubernden Sängerin Evelyn Hollerith. Für kulinarische Highlights sorgte das erstklassige Menü mit den dazu passenden Weinen und einem sehr aufmerksamen Service.

Für Unterhaltung zwischen den Gängen sorgte die in Kaiserslautern sehr bekannte Kabaretttruppe "Die Untiere". Bei den wortgewaltigen Auftritten von Chef-Untier Wolfgang Marschall, den abwechslungsreichen Gesangseinlagen von Marina Tamássy und den grandiosen Grußworten von OB Klausi alias Philipp Tulius blieb kein Auge trocken. Für den feurigen Höhepunkt des Abends sorgte dann ein knapp 10 minütiges Höhenfeuerwerk. Danach wurde entweder fleißig getanzt oder der spätsommerliche Abend bei einer guten Zigarre und einem leckeren Glas Rotwein auf der Terrasse ausklingen gelassen.

Die Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern bedanken sich bei allen Gästen, dass sie mit uns gefeiert haben, bei allen Sponsoren und Unterstützern, dass sie diesen Ball möglich gemacht haben, und bei allen an der Organisation und Umsetzung beteiligten Personen.

Weitere Bilder finden Sie unter www.wirtschaftsball-kl.de. Viel Spaß beim Durchstöbern.