Sie sind hier

Sommerfest der Wirtschaftsjunioren im Steinbruch Picard

Scheck an "Mama/Papa hat Krebs e.V." übergeben

Das Sommerfest der Wirtschaftsjunioren fand unter idealen sommerlichen Bedingungen in der "traditionellen" Location auf dem Gelände der Familie Picard statt. Rund um das flackernde Lagerfeuer kam man bei einem frischgezapften Bier oder einem guten Glas Wein schnell ins Gespräch.

Im Rahmen der Veranstaltung konnten Kreissprecher Dr. Robert Kautsch und Landesvorsitzender Florian Deumeland Vertretern von "Mama/Papa hat Krebs e.V." einen Scheck über 1.000 Euro überreichen. Diese Summe konnte während der LAKO13 durch eine Verlosungsaktion generiert werden.
 
Der Geruch von Holz, Rauch und Steaks breitete sich bald auf der Anlage aus und die mitgebrachten Salate weckten die Vorfreude auf die Eröffnung des Grillbuffets. Die Würste und Steaks vom "Schwenker" fanden dann auch entsprechend reißenden Absatz.

Großen Zuspruch fand die Führung durch den Steinbruch. Beeindruckend zeigte sich die imposante Anlage im Licht der untergehenden Sonne – und Martin Picard konnte die Zuhörer mit faszinierenden Informationen und spürbarem Herzblut für den Naturstein begeistern.
 
Bei Lagerfeuerromantik, einem Glas Single Malt und dem guten Gefühl einer gelungenen Veranstaltung ließ man den Tag erst gegen Mitternacht ausklingen.