Sie sind hier

Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern ehren Preisträger

an der IGS Nanstein/Realschule Plus in Landstuhl
Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern ehren Preisträger

Daniel Beck von der Integrierten Gesamtschule Nanstein/Realschule plus Landstuhl belegt den dritten Platz in der Einzelwertung beim Wissensquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ der Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern. „Daniel Beck und seine Mitschülerinnen und Mitschüler haben bewiesen, dass sie sich mit Wirtschaftsthemen sehr gut auskennen“, sagt Florian Deumeland, stellvertretener Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern.

„Sie erreichten mit dem Wahlfach „Wirtschaft und Sozialkunde“ im Kreis einen hervorragenden zweiten Platz. Dazu gratulieren wir herzlich.“ Wirtschaftswissen im Wettbewerb ist ein Wissensquiz rund um Fragen zu Wirtschaft, Unternehmen, Ausbildung und Allgemeinbildung für die neunte Klassenstufe. Das Quiz wurde von den Wirtschaftsjunioren Deutschland entwickelt, um Wirtschaftswissen in die Schulen zu bringen. Es wird seit mehreren Jahren mit steigenden Teilnehmerzahlen in ganz Deutschland durchgeführt. „Wenn wir mit Schülerinnen und Schülern sprechen, dann stellen wir oft fest, dass Unternehmertum und Wirtschaft keine Themen im Unterricht sind“, erläutert Anette Nau, Leiterin des Arbeitskreises Wirtschaft und Bildung der Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern. „Mit unserem Wettbewerb geben wir den Lehrern einen Anlass das Thema Wirtschaft in den Unterricht einzubringen. Für die Schüler ist es interessant und motivierend und als Nebeneffekte beschäftigen sich die Schüler mit Themen, welche ihnen später zum Beispiel in Einstellungstests wieder begegnen.“ Kursleiter Armin Hellmann freute sich sehr über den Erfolg seiner Klasse. „Wir nehmen das Angebot der Wirtschaftsjunioren gern an. Im nächsten Jahr sind wir auf alle Fälle auch wieder mit dabei.“ so Hellmann. Die Direktorin Frau Wagner-Gödtel unterstrich die Bedeutung von Praxiswissen aus Wirtschaft und Gesellschaft und ermutigte ihre Schüler die Möglichkeit von Praktika zu nutzen. Auch hier sind die Wirtschaftsjunioren aktive Unterstützer.